FR

Mariscope konzentriert sich seit Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Unterwasserfahrzeugen und Spezialsystemen. Diese Systeme beruhen normaler Weise auf wissenschaftlichen Projekten sowie F&E, was in der Entwicklung absoluter Spezialfahrzeuge und diesbezüglichen Zubehöres resultierte.

Eines der auf dieser Verbindung von Wissenschaft, Forschung und Entwicklung beruhenden Produkte ist der auf dieser Seite repräsentierte FR. Dieses Spezialgefährt wurde über einen Zeitraum von über 2 ½ Jahren entwickelt. Ihm liegt die Idee zu Grunde, transparente chemische Substanzen vor ihrer Zersetzung im Wasser aufzuspüren. Zu diesem Zweck wurden während der Projektphase verschiedene hochtechnisierte Instrumente entwickelt und auf dem ROV installiert. Dieses ROV hat eine variable Länge bis hin zu maximal 2.500 mm und ein Gewicht von 1.5 t. Die Sensorentragkraft des ROVs ist 800Kg. Entwickelt wurde das FR für den Einsatz in der Nordsee, wobei es über Massenspektrometer, Unterwasser LIDAR sowie andere an Bord befindliche Messinstrumente verfügt.

Ausgestattet mit sechs elektrischen drei Phasen Motoren von jeweils 1.5 KW, besteht die gesamte Konstruktion des ROVs aus Edelstahlt der Qualität DIN 1.4539. Dieses Material wird normalerweise für den Bau von bemannten Unterseefahrzeugen verwendet.

Das dem FR zu Grunde liegende Projekt begann 1997 und wurde 1999 erfolgreich beendet.

Über die Jahre hinweg hat Mariscope die verschiedensten Spezialfahrzeuge hergestellt, unter denen der FR bezüglich seiner Größe und Komplexität klar herausragt.

BENÖTIGEN SIE EIN SPEZIALSYSTEM KOMPLEXESTER MAßSTÄBE, ZÖGERN SIE NICHT UNS ZU KONTAKTIEREN.

WIR SETZEN IHRE IDEEN IN DIE TAT UM!!!!!

Top