Comander

Das Unterwasserkamerasystem Typ “COMANDER” ist Teil der neuesten Generation von volldigitalisierten ROVs, entwickelt von der deutschen Mariscope Meerestechnik. Die leistungsstarke Manövrierfähigkeit dieses Roboters sowie seine kostengünstige Technologie und Herstellung repräsentiert die Synthese von Forschung und Entwicklung. Das Fahrzeug ist mit sechs leistungsstarken Motoren ausgestattet, dazu fähig, die unterschiedlichsten Aufgaben auszuführen; von Tiefseeeinsäzten,Wartungsarbeiten bis hin zu Bergungs- und Sicherungseinsätzen ist alles möglich.Aufgrund seiner hohen Belastbarkeit und Leistungsstärke kann dieses Unterwasserfahrzeug mit verschiedensten Zusatzkomponenten ausgestattet werden, sodaβ es  den Anforderungen und Wünschen des Kunden entspricht.

Der “COMANDER”ist aufgrund seiner Edelstahlkonstruktion einfach zu warten sowie ohne gro
βen Aufwand an die Anforderungen des Kunden anpaβbar. Die neuentwickelten Kontrolleinheite ist  volldigitalisiert und  verfügt  über solide Stromkreise. Die neuen Technologien ermöglichen eine einfache und schnelle Bedienung des ROVs.

Komponenten können schnell und einfach ausgetauscht werden.

Die kohlefreien, programmierbaren Motoren sind durch einen elektronischen Überlastungsschutz gesichert und benötigen  kein Öl zur Kühlung.

Das schwimmfähige und speziell  angefertigte Versorgungskabel, mit einem Durchmesser von nur knapp 12mm, ermöglicht durch sein ,mit Kevlar ummantelten Kern, eine Zugkraft  von 250 kg.

Die Edelstahl Kabeltrommel ist mit einem Goldkontaktschleifring versehen, durch den es ein schnelles Auf- und Abtrommeln des  Kabels ermöglicht.

Die Einblendung der Tiefenanzeige und die Kompa
βangaben können von der Bedienkonsole individuell ein- und ausgeblendet werden.

Das ROV  ist mit zwei  Kameraeinheiten  ausgestattet, die sich separat  ansteuern lassen. Für eine ideale Ausleuchtung der Objekte sorgen Hochleistungs-Luxeon LEDs, die mit der Kamera mitschwenken und sich entsprechend dimmen lassen.

Zudem besteht generell die Möglichkeit, zusätzliche Scheinwerfer anzubringen,- wenn gewünscht auch mehrfarbig.

Die Bedieneinheit ist generell  in einem  Staub- und spritzwasserdichten  Spezialkoffer montiert, um die empfindliche Elektronik optimal zu schützen.

Optional bieten wir an; ein komplettverkabeltes Videosystem, ebenfalls in einem Spezialkoffer montiert, bestehend aus  einem TFT Monitor, HDD- Rekorder mit Fernbedienung, und Anschlu
βmöglichkeiten für Zusatzgeräte wie z.B. Laptop,Sonar- Trackingsystem,etc.,für eine einfache und unkomplizierte Handhabung.

Top